Start

Produkte

Service

Über uns...

Kontakte

Impressum

ProdukteM5 RADARRADAR RAD2KameraAccessoires

M5 SPEED - Geräte für stationären Einsatz

DesignSäule

SPEED standard

SPEED liftbar

SPEED tunnel

M5 SPEED wird bei der stationären Verkehrsüberwachung eingesetzt. Die Anlage besteht aus einem fest installierten, wetterfesten Aussengehäuse in mehreren Varianten, verschiedenen Mastaus-führungen, der Einschubeinheit und der Digitalkamera DX4HDR-285CL VDS mit dazugehöriger Blitzeinheit. Der Messbereich beträgt 5 km/h bis 250 km/h. Der Einsatztemperaturbereich liegt bei -20°C bis +60°C.

Eine neue Form des Aussengehäuses, die VDS DesignSäule, ist für die Unterbringung des bewährten Verkehrsüberwachungsgerätes M5 und des bevorzugten Einsatzes in städtischen und anderen Siedlungsbereichen konzipiert. Die Höhe des Gehäuses über Grund ist ca. 2,95 m, das aus extrem vandalismusresistentem Material gefertigt ist. Diese Gehäuseform rundet die Palette unserer zuverlässigen Produkte ab und stellt mit ihrem attraktiven Design sowie ihrer funktionellen Vielfalt ein weiteres Mittel der Erziehung von Personen im Strassenverkehr dar.

Für die Wegerfassung der Geschwindigkeitsüberwachung kommen faser-optische Sensoren zum Einsatz. Diese werden in der Fahrbahn fest eingearbeitet und verankert. Es findet ein Doppelmessverfahren zweier unabhängiger Messstrecken statt, deren Messwerte nur weitergeleitet werden, wenn sie sich in der gesetzlich vorgeschriebenen Differenz der beiden Messstrecken befinden.

SPEED tunnel besteht aus speziell konzipierten Komponenten für den Einsatz in unterirdischen Verkehrswegen, also in homogenen Umgebungen. Der angewandte und kaum wahrnehmbare Infrarot-Blitz schliesst die Blendung von Kraftfahrern aus. Ein besonderes Gehäuse, konzipiert für Wandmontage, nimmt die Kamera und die Blitzlampe auf. Das Messgerät M5 befindet sich in einem abgesetzten und leicht erreichbaren Schaltschrank. Ein integrierter optischer Eingang realisiert die Umschaltung von Geschwindigkeitslimiten für Personen- und Lastkraftwagen. Es wird die Möglichkeit angeboten, die durch die Kamera erzeugten Bild- und Verkehrsdaten mittels Netzwerk an eine Verkehrszentrale zum Zweck der Fallbearbeitung weiterzuleiten.

Anmerkung: Der Verkauf und die Anwendung der Geräte des Equipments Typ M5 hängen von ihrer Zulassung, erlassen durch das nationale Metrologische Institut des jeweiligen Landes, ab.

© VDS Verkehrstechnik GmbH Löbau - Released: November 2014